top of page

Spezielle für Musikleher:innen!

Liebe Musiklehrer:innen

Im Laufe der Zeit hat sich herausgestellt, dass Musiklehrer

spezifische Bedürfnisse haben, die wir bei den normalen GBO-Proben nicht abdecken können. Daher haben wir uns entschieden, ab Herbst ein spezielles Programm für ausgebildete Musiklehrer anzubieten. Dieses einzigartige Programm bietet eine wunderbare Gelegenheit, die Welt der Barockmusik auf historischen Instrumenten auf eine neue und spannende Weise zu entdecken, Ideen zum Unterrichten der Barockmusik zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und dabei riesigen Spaß zu haben!

Bei Interesse, bitte Kontakt aufnehmen:

Was ist das GBO für Musiklehrer (GBOfM)?

 

Das GBOfM ist speziell für Musiklehrer konzipiert. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Barockmusik authentisch zu erleben und Ihre Kenntnisse in historisch informierter Aufführungspraxis zu vertiefen. Das Programm zielt darauf ab, Ihnen neue Inspirationen und Fähigkeiten zu vermitteln, die Sie auch in Ihrem Unterricht anwenden können.

 

Warum teilnehmen?

Praktische Erfahrung: Das gemeinsam Spielen mit professionellen Barockmusik-Spezialisten ist der schnellste Weg, die Barock musikalische "Sprache" (HIP "Historische informierte Praxis") kennenzulernen und es macht auch Spaß!

 

Historische Aufführungspraxis: Lernen Sie die Techniken und Stile der Barockzeit kennen (HIP).

 

Musikalisches Netzwerk: Knüpfen Sie Kontakte zu Kollegen und Experten auf dem Gebiet der Barockmusik.

 

Persönliche Entwicklung: Vertiefen Sie Ihr Verständnis und Ihre Fähigkeiten im Bereich der Barockmusik.

 

Programmübersicht

Herbst 2025 Programm:  Concerti Grossi

 

G. Fr. Händel (1685, Halle (Saale)- 1759, London)

Arcangelo Corelli (1653, Fusignano - 1713, Rom)

Evaristo Felice Dall’Abaco (1675, Verona - 1742, München)

J. Chr  Pez (1664, München -1716, Stuttgart)

 

Workshops: Regelmäßige Proben mit Schwerpunkt auf Barockrepertoire. Diese werden unter anderem von Penelope Spencer geleitet. Die Stimmen werden rotiert, und allen wird die Gelegenheit geboten, Soli zu spielen oder anzuführen. Das Anführen vom Platz der ersten Geige oder vom Cembalo aus wird speziell gecoacht.

 

Vorträge: Spezielle Vorträge in Rahmen der Workshops zu Themen wie historische Aufführungspraxis, Improvisation und Verzierungen.

 

Konzerte: Aufführungen vor Publikum, um das Gelernte praktisch anzuwenden.

 

Gastdozenten: Besondere Einheiten mit renommierten Barockmusikern.

 

Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme Vorbereitung:

 

Wir verwenden die Konzertmeister-App (für GBO/GBOfM-Mitglieder kostenlos) zur Organisation der Termine, Nachrichten, Notenverteilung und allgemeinen Informationen. Notenmaterial wird daher im Voraus zur Verfügung gestellt.

 

Austausch: Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und voneinander zu lernen.

 

Offenheit: Seien Sie offen für neue Ansätze und Techniken. Die Barockmusik bietet viele Möglichkeiten zur kreativen Interpretation.

 

Engagement: Bringen Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen ein. Jeder Beitrag ist wertvoll.

 

Häufige Fragen (FAQ)

 

Welche Instrumente sind im GBOfM willkommen?

Alle Instrumente, die in der Barockzeit verwendet wurden, sind willkommen, einschließlich Streicher, Bläser und Cembalo. Wir haben einige Barockinstrumente zum Ausprobieren zur Verfügung - bitte bei Interesse dafür sich melden

 

Muss ich ein Experte für Barockmusik sein, um teilzunehmen?

Nein, das GBOfM richtet sich an Musiklehrer mit unterschiedlichem Hintergrund und Erfahrung. Interesse und Offenheit sind die wichtigsten Voraussetzungen.

 

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Organisatoren des GBOfM.

Was Kostet es?

Einmal Schnuppern ist kostenlos. Danach pro 6-Stündige Workshop €60

Wo und wie oft sind die Workshops?

Genau wie bei der regulären GBO, finden die Workshops einmal im Monat statt. Voraussichtlich werden wir in München bei der Music Academy München Süd proben, oder gelegentlich auch beim Greifenberger Institut am Ammesee. 

 

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen in die faszinierende Welt der Barockmusik einzutauchen und wertvolle musikalische Erfahrungen zu sammeln. Lassen Sie uns diese Reise gemeinsam antreten und die Barockmusik lebendig werden lassen!

 

Mit musikalischen Grüßen,Ihr GBO-Team

bottom of page