top of page

Warum bauen wir ein Barock "Community" auf?

Weil wir aufeinander angewiesen sind – nicht nur im Leben, sondern auch in der Musik! Vor allem die Barockmusik lebt vom Zusammenspiel der verschiedenen Stimmen. Die Bassstimme ist natürlich immer unser Fundament und unsere Inspiration, aber generell ist Barockmusik eher kammermusikalisch gestaltet, anders als in der Romantik. Selbst die vielen “Concerti” von Vivaldi und anderen Barockkomponisten leben mehr vom Zusammenspiel als vom Gegenspiel.

Genau wie in der Musik lebt unsere Barock-Community vom “Zusammenspiel” und von gegenseitiger Inspiration und Impulsen. Gerade in München, wo es eine starke Wertschätzung und Unterstützung für die Musik des 19. und 20. Jahrhunderts gibt, ist es schwierig, Wahrnehmung und sogar Platz für die Barockmusik auf historischen Instrumenten zu etablieren. Umso wichtiger ist es also, dass wir eine Barock-Community aufbauen, einander finden und gegenseitig unterstützen – gemeinsam sind wir stärker, und es macht Spaß, Gleichgesinnte kennenzulernen!

Unsere Barock-Community erlaubt es sowohl Amateuren als auch Profis, einander zu finden, Informationen auszutauschen und Brücken zu bauen zwischen dem Publikum und den Aufführenden, den Musikwissenschaftlern, Instrumentenbauern, Studenten und Profis. Wir brauchen einander – zusammen kommen wir schneller und mit mehr Freude voran.

Das Publikum für Barockmusik gibt es – davon bin ich überzeugt – aber wir sind noch nicht wirklich für sie sichtbar. Gemeinsam sind wir größer und stärker – wir können unsere Leidenschaft und Kunst mit viel mehr Menschen teilen und viel sichtbarer werden. Ich freue mich auf diese Reise durch die Welt der Barockliebhaber und darüber hinaus – auf viele interessante Begegnungen, besondere Erlebnisse und viel Lernen mit euch!

3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page